Kulturhaus Barockfabrik - Kultur pur!

Herzlich willkommen
auf der Internetpräsenz vom Kulturhaus Barockfabrik!

Die Barockfabrik am Löhergraben 22 ist ein Kulturhaus in Trägerschaft der Stadt Aachen. Als Kulturhaus Barockfabrik ist es ein Haus der kulturellen Vielfalt, Kooperation und Bildung und bietet verschiedenen Nutzern eine Heimat. Unter dem Dach der Barockfabrik befinden sich nun neben der Stadtpuppenbühne Öcher Schängchen die Vereine Theaterschule Aachen, das Literaturbüro in der Euregio Maas-Rhein, EuregioKultur, ARTbewegt, FestAusschuss Aachener Karneval sowie die Volkshochschule und als Gastronomie das Café Couleur.

ARTbewegt e.V.

ARTbewegt e.V.
© Foto: TheaterAachen

ARTbewegt e.V. ist ein Netzwerk von freien Tanzschaffenden der Sparten urbaner und zeitgenössischer Tanz aus der Region. Der Verein realisiert als gemeinnütziger Träger und Kooperationspartner sowohl kulturell bildende als auch künstlerische Projekte. Verschiedene Veranstaltungsreihen der Professionalisierung und Tanzvermittlung sowie künstlerische Eigenproduktionen gehören ebenso zum Portfolio wie die Beratung und Koordinierung von Partnerprojekten. Das Netzwerk ist auf Landes- und Bundesebene mit starken Partnern vernetzt und verbindet die Region Aachen mit dem Tanzland NRW sowie mit der niederländischen Provinz Limburg und der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Belgien. http://www.artbewegt.de/

EuregioKultur e.V.

Euregio-Schüler-Literaturpreis
© Foto: Danny Frede


EuregioKultur e.V. ist ein gemeinnützig arbeitender Verein, der den grenzüberschreitenden Kultur- und Literaturaustausch – insbesondere von Kindern und Jugendlichen – in der Euregio Maas-Rhein entwickelt und fördert. Neben dem Euregio-Schüler-Literaturpreis führt der Verein auch das Leseprojekt „Die Euregio liest" sowie den Preis für Nachwuchsautoren „NXT-TXT: Award für junge Autoren der Euregio Maas-Rhein“ durch.

Nähere Informa onen entnehmen Sie bitte unserer Homepage:
www.euregio-lit.eu/de

FestAusschuss
Aachener Karneval e.V.

Der FestAusschuss Aachener Karneval e.V. ist als Dachverband die Gesamt-Interessenvertretung von mehr als 50 Aachener Karnevalsgesellschaften. Unter Präsident Frank Prömpeler organisiert der Vorstand neben dem Rosenmontagszug und dem Kinderzug die Sessionseröffnung am 11.11., das Showtanzspektakel, das Adventssingen, den Ball der Mariechen im Eurogress Aachen, die Ökumenische Eröffnungsmesse in der Citykirche, die Öcher Fastelovvensparade und den Ökumenischen Abschlussgottesdienst am Aschermittwoch im Aachener Dom. In jeder Session präsentiert der AAK ein bestimmtes Motto, zu dem es auch ein Mottolied gibt und, dem sich die dem AAK zugehörigen Vereine gerne anschließen. Eine Ordensausstellung in der Aachener Bank zeigt die jeweiligen Sessionsorden. Im Kulturhaus Barockfabrik bringt der FestAusschuss Aachener Karneval e.V. zukünftig sein Archiv unter. Aufgabe des Archivs unter der Leitung von Udo Rohner, Gabriele Rohner und Hans Hirtz ist es, alle schriftlichen, bildhaften und gegenständlichen Unterlagen und Zeugnisse über den Karneval in Aachen und Umgebung zu sammeln, zu sichten, zu ordnen, karteimäßig zu erfassen und zu verwahren.

Das Archiv enthält eine Fachbücherei mit Schriften und Verlagsproduktionen über karnevalistische Braucherscheinungen, eine Fachschriftensammlung mit kleineren Veröffentlichungen aus Presse, Fachliteratur und Untersuchungsvorhaben, eine Festschriftensammlung, ein Zeitungsarchiv, Bilddokumentationen und eine Plakatsammlung. Im Sachfundus finden sich karnevalistische Requisiten und Produkte wie Orden, Mützen, Uniformen und Kostüme. Das Musikarchiv umfasst Notenunterlagen und Tondokumente. Außerdem gibt es Medien wie Filme, Tonaufnahmen und Videoaufzeichnungen, das historische Archiv mit Originaldokumenten aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg und die Ausschussunterlagen aus der Arbeit der Gesellschaften, Vereine und freien Brauchtumsträger.


www.aak-aachen.de.

Literaturbüro in der
Euregio Maas-Rhein e.V.

Das Literaturbüro mit dem Sitz in Aachen besteht als gemeinnütziger Verein seit 1981. Der Verein dient der Förderung und Verbreitung der euregionalen Kultur - insbesondere der Literatur - sowie der Ermöglichung grenzüberschreitender Zusammenarbeit. Das schließt die Betreuung von Übersetzern und die Vernetzung einzelner Kunstdisziplinen ein. Der Verein spricht alle Bevölkerungsschichten an und baut kulturelle Hemmschwellen ab. Fachliche Betreuung von Literaten aus der Euregio, Kontakte mit Kulturinstitutionen, Buchhandlungen, Verlagen, Medien, Kritikern und Lesern, sowie die Veranstaltung von Lesungen, Autorentreffen und Seminaren gehören zum Angebot.

Nähere Informa onen entnehmen Sie bitte unserer Homepage:
www.literaturbuero-emr.de

Stadtpuppenbühne
Öcher Schängchen

Öcher Schängchen
© Foto: Nina Krüssmann

Seit 1921 erfreut die Stadtpuppenbühne Öcher Schängche ihr Publikum. Bereits 1982 fand sie ihr heutiges dauerhaftes Domizil in der „Barockfabrik“. Der Spielplan der traditionsreichen Bühne reicht von Kinderstücken bis hin zu Inszenierungen für Erwachsene. Und in der fünften Jahreszeit heißt es regelmäßig „Öcher fiere met et Schängche Fastelovvend“. Die stets ausgebuchten Karnevalsveranstaltungen besitzen in Aachen Kultstatus. Die jüngste Kreation der Bühne ist das Puppenkabarett „Pech&Schwefel“, das unter der Regie von Wendelin Haverkamp seit 2008 besteht.

Die Erhaltung und Weiterentwicklung des in seiner Art in Deutschland fast einmaligen Stabpuppentheaters und die Pflege der Heimatsprache sind wichtige kulturelle Aufgaben der Bühne unter der Leitung von Otto Trebels.


www.oecherschaengche.de

Theaterschule Aachen
für Schauspiel, Regie und Musical

Die Auszubildenden
© Foto: Theaterschule Aachen Kurt Steinle

Theaterschule Aachen für Schauspiel, Regie und Musical Die Theaterschule Aachen bildet als anerkannte, BAföG-berechtigte Berufsfachschule im Rahmen einer dreijährigen Vollzeitausbildung seit 1999 zum Schauspieler aus.
Optional besteht die Möglichkeit das Fach Regie oder Musical zu belegen und zusätzlich einen Abschluss darin zu erlangen.

Gemeinsam mit ihrem hochprofessionellen Dozententeam legt Ingeborg Meyer, Schauspielerin und künstlerische Leiterin den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere der Studierenden. Die neue Reihe, der bereits seit Jahren etablierten Theaterkurse für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, startet mit Beginn des neuen Schuljahres 2018/2019.

Das Team der Theaterschule Aachen freut sich auf die laufenden und zukünftigen Kooperationsprojekte und ist stolz auf das aktuelle Inklusionsprojekt mit der Aktion Mensch.

www.theaterschule-aachen.de

Volkshochschule

Die Volkshochschule Aachen ist das kommunale Weiterbildungszentrum der Stadt Aachen. Sie bietet ein vielfältiges Programm im Umfang von etwa 2.900 Veranstaltungen pro Jahr an, das allen Bürgerinnen und Bürgern offensteht und von 38.000 Teilnehmenden besucht wird.

Das Angebot gliedert sich in die Bereiche:

  • Kultur und Politik
  • Beruf und Gesundheit
  • 22 Sprachen und Deutsch als Fremdsprache
  • Nachholende Schulabschlüsse
  • Bildungsberatung
  • die Aachener Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen
  • die Sternwarte
www.vhs-aachen.de/

Café Couleur

Café Couleur Inh. Heinrich Schornstein
Löhergraben 22
D-52064 Aachen
Tel.: +49 (241) 25583
E-Mail: info@cafe-couleur.de
Nähere Informa onen entnehmen Sie bitte unserer Homepage:
www.cafe-couleur.de